Bestseller : Verkaufstipps für den MFI
Allgemein

Bestseller : Verkaufstipps für den MFI

Hey Kleines…

Bring dir bitte ein wenig Kleingeld (vielleicht 20€ klein) mit um beim Verkauf genügend Wechselgeld zu haben. Leider können wir damit nicht helfen, wir haben alles selber im Sparschwein oder in den Kaugummiautomaten gesteckt.

Große Erwartungen

Wir hoffen natürlich dass der Mädchenflohmarkt Ilmenau für alle ein Erfolg wird und du so viel wie möglich verkaufen kannst. Sei aber nicht enttäuscht, wenn dein Stand um 18 Uhr nicht ratzekahl leer ist. Es geht auch um den Spaß!

I’m rich bitch #not

Wenn du dir deine Preise überlegst denke daran, dass einige Teile vielleicht schon älter sind und nicht mehr so viel wert wie neuwertige Artikel. Es sollen alle Freude haben und nicht enttäuscht sein, weil es an deinem Stand nur 800€ teure Louis Vuitton’s gibt.

Was kost’n das?

Könnte die meistgehörte frage des Tages werden. Wenn du darauf keine Lust hast, dann versehe deine Artikel mit kleinen Preisschildern oder mach Kisten mit Preisen. Das könnte dir und deinen Kunden als Orientierung dienen, handeln könnt ihr dann immer noch. Was kost’n das immer wieder beantworten geht natürlich auch.

Kleinvieh macht auch Mist oder: was weg ist ist weg

Bezieht sich auf den oberen Text. Setz deine Preise niedrig an und verkaufe dafür mehr. So könnte sich eine gute Summe zusammenläppern und du gehst mit mehr Geld und mehr Platz für Neues nach Hause.

Please mind the Gap Oder less is more

Pfropf deinen Stand nicht zu voll und schau dass du dich noch bewegen kannst. Wenn es aussieht wie auf dem krabbeltisch bei Aldi früh um acht am Angebotsmittwoch dann ist das vielleicht zu viel und zu unübersichtlich. Lade lieber immer mal nach.

Lass mal schnuppern

Am besten vorher nochmal alles waschen. Muffiger Schrankgeruch oder Flecken aus längst vergangenen Tagen könnten dir sonst den Deal verhageln.

Passt mir das? Will ich das? Macht das dick?

Ach du kennst das ja. Diese Fragen, diese Unsicherheit. Kann ich das mal überwerfen? Yes you can! Es wird eine Umkleidemöglichkeit geben. Es kann sein, dass du diese von deinem Stand aus nicht einsehen kannst – überlege dir also genau wem du was in vertrauensvolle Hände geben möchtest. Leider können wir keine Haftung übernehmen.

Hang out

Vor allem wenn du Kleider oder Blusen verkaufen möchtest, empfiehlt sich ein Kleiderständer um die Sachen aufzuhängen und es deinen Käuferinnen leichter zu machen. Innerhalb deines Standes hast du Platz für einen Ständer etwa der Größe 1,00m x 0,50m. Findest du super günstig z.B. hier.

Gönn dir ‘ne Pause

Fünf Stunden können wie im Flug vergehen. Oder zäh wie alter Kaugummi sein, vor allem wenn du Hunger hast, Pippi musst oder neugierig bist was eigentlich die anderen so verkaufen oder wie der Kuchen schmeckt. Also organisier dir eine Helferin die kurz für dich einspringen kann und deine Schätze bewacht oder bestenfalls verkauft. Klappt das nicht, dann haben wir für dich den Pausenclown – ein Schild mit dem Hinweis “Bin gleich wieder da”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.